Vita

Dr. Raphael D. Thöne

Studium der Komposition (Manfred Trojahn, Düsseldorf) und Musiktheorie (Dieter Torkewitz, Essen) sowie Promotion an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien über das symphonische Schaffen Malcolm Arnolds. Stipendiat am Berklee College of Music Boston (USA).

Vielfältige Arbeit als Komponist für Orchester und Kammermusikbesetzungen (Echoes of Nature Day of Song 2014, SWR Hörspielmusik “WIR” 2014 Radiosinfonieorchester Stuttgart, Bläsermusik für den CVJM Westbund und den Strube Verlag München 2013/14)  Arrangeur und Orchestrator für das Berliner Musikproduktionsnetzwerk dasDUR (u.a. Tag der deutschen Einheit 2014, Clusters of Lights – The birth of the prophet, Sharjah, VAE 2014, ZDF Mauerfall 2009) .

Thöne lehrt die Fächer Musiktheorie, Gehörbildung, Jazztheorie und Komposition an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und ist derzeitiger Sprecher des Instituts für Jazz | Rock | Pop der HMTMH).

Die offizielle Seite des Komponisten, Arrangeurs und Dirigenten Raphael D. Thöne